Machado

mario jorge da cunha machado

Dipl. Designer / Illustrator

Illustration

Kinderbuch / Produkt / Medizin &
Digitale Visualisierungen aller Art

Design

Grafik-Design / Produktdesign

Originale

Malerei / Zeichnungen / Skulpturen

„Der rote Faden“
Links 150 x 150 cm Mischtechnik, Öl, Acryl, Tusche Kreiden auf Leinwand
Rechts 150 x 150 cm Mischtechnik, Öl, Acryl, Tusche Kreiden auf Leinwand

Vita

Werdegang

1985 – 1988 Staatliche Glasfachschule in Rheinbach Glas- und Porzellanmaler (Gesellenbrief)

1988 – 1989 Berufsbildende Schule 15 der Stadt Köln Fachhochschulreife für Gestaltung

1989 – 1991 Atelier Götzinger Bonn-Bad Godesberg als Grafik-Designer tätig (ZDF) und Malerei Gaststudent in der Kunstakademie in Düsseldorf

1991 – 1997 Studium an der Fachhochschule Münster Fachrichtung Grafik-Design, visuelle Kommunikation und Illustrationen Abschluß: Dipl. Grafik-Designer / Illustrator

1997-1998 Glaskunststudio Huss, Burgsteinfurt / Westfalen Freier Mitarbeiter als Glasmaler und Entwurfszeichner, Assistent und Vertretung für Zeichenkurze und Mappenvorbereitung
freier Mitarbeiter in Münster u.a. für den Coppenrath Verlag,

1998 – 2007 freier Mitarbeiter als Grafik-Designer, Illustrator, Produkt-Designer, Künstler im Raum Koblenz, Bonn, Köln, Frankfurt

Ausstellungen (Zeichnungen und Gemälde)

• 1991 „Einstieg“ (Torhausgalerie, Münster)
• 1993 und 1994 Frankfurter Buchmesse
und Leipziger Buchmesse (Beteiligung an Buchausstellung)
• 1995 bis 97 Frankfurter Buchmesse (Skizzenbücher, Zeichnungen, Buchillustrationen)
• 1995 „Glasmalerei“, Atelier-Glaskunststudio Huss, Burgsteinfurt
• 1995 „Kunst in unserer Region“ (Ausstellung in Tecklenburg)
• 1996 „Kunst in unserer Region“
(Ausstellung in Tecklenburg mit Ausstellungskatalog
• 1997 Volksbank Münster
(Ausstellung Ölgemälde und Zeichnungen)
• 1998 Koblenzer Volksbank
(Ausstellung Mischtechniken und Zeichnungen)
• 2000 „Kinderwelten“
Apotheken- und Medizinhistorisches Museum Rhede unter Schirmherrschaft der UNICEF;
• 2018 Ausstellung in der „Galerie im Uhrturm Dierdorf“
• 2019 Jahreskunstausstellung „Röntgen-Museum“ Neuwied -> Aktuelle Informationen

Darüber hinaus finden sich viele meiner Werke in Institutionen, Banken, Kulturämtern,
sowie bei Kunstsammlern und Freunden der Kunst.

Bücher / Veröffentlichen
• „Orplid oder Alte Eisen“ (1994) Waxmann Verlag (Illustrationen)
• „Bertelsmann Briefe“ (Nr. 138, 1997) Bertelsmann Verlag (Layout + Illustrationen)
• „Ach du Schreck, Esel weg“ (1997) Eigendruck, Text von K. Schünemann (Bildkonzepte, Layout und Illustrationen)
• „War es einmal…“ (1998) Waxmann Verlag (Illustrationen)
• „Eberhard“ (1998) Taormina Verlag (Bildkonzepte, Layout und Illustrationen)
• „Bewegungspädagogik im Sozialwesen“ (1999) Waxmann Verlag (Umschlag)
• „Diese kleine Maus“ (2000) Eigendruck, Text von
E. Elling (Layout und Illustrationen sowie digitale Version)
• „Auf flüchtigem Fuße“ (2001)
Chance e.V. Münster, Text von D. Fischer (Illustrationen + Umschlag)
• „Epson Drucker“ (in Arbeit) Text von E. Elling (Bildkonzepte, Layout und Illustrationen)
• „Opas kleiner Garten“ Ein Bilderbuch über das Sterben und Tod und über das Leben mit den Erinnerungen. (Text A. Pein)
• „Umbras Reise“ Illustrationen Nikolaus Herdieckerhoff/ Hartmut Hoefs

Weitere Zeichnungen, kleine Geschichten, Ideen die bis lang nicht veröffentlicht wurden.